Traumhaft schön Reisen in der Türkei

Schönses Urlaubsziel: Türkei Die Türkei ist ein Land voller Gegensätze. Seine Lage zwischen Orient und Okzident macht es zu einem Schmelztiegel verschiedenster Kulturen. Urlaub in der Türkei führt den Besucher in eine faszinierende Welt aus traumhaften Landschaften, europäischer Lebensart und orientalischer Klänge und Gerüche. Es begegnen ihm brodelnde Metropolen, einsame Dörfer und Kilometer lange Sandstrände.

Die Vielseitigkeit der Türkei bezaubert

Die bekanntesten Urlaubsziele in der Türkei liegen an der Küste. Zwischen Çanakkale und Bodrum an der Westküste des Landes findet man große Ferienanlagen und kleine Fischerdörfer, hervorragende Wassersportreviere und Jachthäfen. Im Hinterland befinden sich zahlreiche bedeutende Kulturstätten aus der Antike, darunter Ephesus, die größte antike Stadtanlage in Kleinasien. Wunderschön ist auch die liebliche Küstenlandschaft um den beliebten Ferienort Kuşadası. Hier wachsen unzählige Zypressen, Olivenbäume und Weinreben. Etwas über 200 Kilometer weiter in den Bergen liegen die heißen Quellen von Pamukkale mit Resten antiker Thermen und Badehäusern.

Strandurlaub mit Kultur

Die Südküste der Türkei wird auch die Türkische Riviera genannt. In den bekannten Badeorten wie Alanya, Antalya, Fethiye und Marmaris kann man tief bis in den Herbst hinein baden. Die Kulisse für die feinsandigen Strände ist die faszinierende Bergkette des Taurus. In den bewaldeten Bergen von Fethiye liegen die berühmten lykischen Felsgräber. In Marmaris sorgt der Jachthafen für maritimes Flair. Die touristische Hochburg der Südküste ist Side mit seinen ausgedehnten Stränden und seiner pittoresken Altstadt. Wenn Sie Urlaub in der Türkei machen möchten, dann finden Sie hier viele attraktive Angebote.

Weite Landschaften in Anatolien

Ganz anders als die Küste zeigt sich Anatolien. Hier herrschen die weiten und einsamen Landschaften der anatolischen Steppe vor. Die karge Landschaft birgt jedoch zahlreiche kulturelle Stätten aus über 6000 Jahre Geschichte wie beispielsweise Boğazkale, eine alte Hauptstadt der Hethiter. Inmitten des anatolischen Hochlandes liegt Ankara, die moderne Hauptstadt der Türkei.

Metropolenhighlight Istanbul

Schließlich sollten Sie einen Besuch in Istanbul nicht verpassen. Nirgendwo sonst treffen Europa und Asien so direkt aufeinander. Die lange Geschichte dieser magischen Stadt ist auf Schritt und Tritt spürbar. Mitten drin eines der Wahrzeichen Istanbuls, die beeindruckende Hagia Sophia. Nicht weniger spektakulär ist der ehemalige Herrschersitz der osmanischen Sultane: der Topkapi-Serail-Palast. Und dann gibt es da natürlich noch das bunte Treiben auf dem Großen Basar mit fast 4000 Geschäften.

Schöne Reiseziele im Herbst

Der Herbst bringt Kälte, Nässe und Dunkelheit – ein Grund für viele, der Heimat kurzzeitig den Rücken zu kehren, um noch einmal Sonne zu tanken. Ein Urlaub in den Herbstmonaten birgt weitere Vorteile, denn im September, Oktober und November locken oft leere Strände und niedrigere Preise. Hier sind unsere Reiseempfehlungen für den Herbst 2012.

Faszinierendes Jordanien

Da es im Sommer in Jordanien sehr heiß werden kann, eignen sich vor allem die Herbstmonate für einen Besuch dieses faszinierenden Landes im Nahen Osten. Bis in den November sind warme Temperaturen garantiert. Der beliebte Badeort Aqaba am Roten Meer lockt mit schönen Stränden und einer beeindruckenden Unterwasserwelt. Farbenfrohe Korallen und Fische machen jeden Schnorchel- und Tauchgang zu einem besonderen Erlebnis. Nahe der Stadt bildet die einzigartige Wüstenlandschaft des Wadi Rum für einen eindrucksvollen Kontrast zum Strandtreiben. Bei einem Ausflug ans Tote Meer können Besucher erleben, wie es ist, auf dem Wasser zu „schweben“. Ein absolutes Muss ist die Felsenstadt Petra, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehört. Das fünf Quadratkilometer große Areal der antiken Nabatäerstadt beherbergt Wohnhäuser, Tempel und Felsengräber. Je nach Tageszeit und Lichteinfall verändert das Gestein seine Farbe – besonders schön ist der Anblick im Morgengrauen und der Abenddämmerung.

Sri Lanka

Sri Lanka © [email protected]

Traumstände und Kulturhighlights in Sri Lanka

Wer im Urlaub Traumstrände, tropische Temperaturen und exotische Sehenswürdigkeiten sucht, für den ist Sri Lanka ein lohnendes Reiseziel. Die Gerüche der Teeplantagen, Blumen und Gewürze betören die Sinne. Die Westküste des Inselstaates lässt mit ihren bezaubernden, palmengesäumten Stränden und türkisfarbenem Wasser das Urlauberherz höher schlagen. Für Abwechslung vom Strandalltag sorgen ausgedehnte Teeplantagen, aufregende Nationalparks und historische Sehenswürdigkeiten wie der Zahntempel von Kandy und die Felsenfestung von Sigiriya. Auch Fans der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda kommen in Sri Lanka auf ihre Kosten: Eine Therapie mit Wurzeln, Kräutern, Rinden und ätherischen Ölen verspricht vollkommene Entspannung. Durch die unmittelbare Nähe zum Äquator ist es in Sri Lanka ganzjährig tropisch warm. Die beste Reisezeit ist die Trockenzeit von November bis April.

Am Goldenen Dreieck

Satte, grüne Reisfelder prägen Chiang Rai, Thailands nördlichste Region. Die reizvolle Landschaft mit unberührten Wäldern und gemäßigtem Klima bescheren ihr den Beinamen „die Schweiz Thailands“.

Das Goldene Dreieck

Schönste Reiseziele in Thailand: Goldenes Dreieick

Goldenes Dreieick © Alaskan [email protected]

Chiang Rai ist das Tor zum sagenumwobenen Goldenen Dreieck, dem Dreiländereck von Thailand, Laos und Myanmar. Früher florierte hier der Handel mit Opium, für das häufig mit Gold bezahlt wurde. Doch diese Zeiten sind längst vorbei, heute werden vor allem Tee, Kaffee, Obst und Gemüse angebaut. Das Dreiländereck ist ein populäres Ausflugsziel. Vom Aussichtspunkt können Besucher den Blick über die Nachbarländer Laos und Myanmar schweifen lassen oder bei einer Bootsfahrt den mächtigen Mekong erkunden. Neben dem berühmten Torbogen mit dem Schriftzug „Golden Triangle“ ist die nahe gelegene Buddhastatue ein begehrtes Fotomotiv.

Provinzhauptstadt Chiang Rai

Die gleichnamige Provinzhauptstadt Chiang Rai ist der ideale Ausgangspunkt, um die Provinz zu entdecken. Die beschauliche Stadt, die 1262 von König Mengrai gegründet wurde, versprüht mit ihrer malerischen Lage am Ufer des Flusses Kok und den sehenswerten Tempelanlagen einen ganz besonderen Charme. Im Wat Phra Kaeo Don Tao wurde der berühmte Smaragd-Buddha entdeckt, der heute in Bangkok besichtigt werden kann. Unweit der Stadt liegt das beeindruckende Kunstwerk des thailändischen Künstlers Chalermchai Kositpipat, der weiße Tempel Wat Rong Khun. Bei gutem Wetter treffen sich die Einheimischen am Chiang Rai Beach am Ufer des Kok zum gemütlichen Beisammensein. Auf dem Nachtmarkt können Besucher nordthailändische Leckereien probieren.

Trekkingtour zu den Bergvölkern Chiang Rais

Auf abenteuerlichen Trekking-Touren durch die oftmals mystisch vom Nebel verhangenen Bergwälder eröffnet sich Besuchern die Schönheit der Provinz. Die zerklüfteten Gebirgszüge Chiang Rais erweisen sich zugleich als buntes Mosaik aus Bergvölkern, von denen die Hmong, Lahu, Lisu, Akha und Karen zu den bekanntesten zählen. Gemein ist diesen ethnischen Minderheiten das handwerkliche Geschick für Stickereien, Webwaren, Silberarbeiten und  Holzschnitzereien. Doch verfügen sie jeweils über ihre eigenen Sprachen, Trachten und Gebräuche. Im Museum der Bergvölker in der Provinzhauptstadt Chiang Rai können Besucher mehr über die Lebensweise der Bergvölker erfahren.

Ko Tao – Weltklasse Tauchrevier

Eines der beliebtesten Urlaubsziele in Thailand ist Ko Tao. Unweit von Ko Samui und Ko Phangan gelegen, erfreut sich die kleine Insel besonders bei Tauchern großer Beliebtheit.

Unterwasserwelten erleben

Die Insel genießt den Ruf als eines der spektakulärsten Tauchreviere weltweit. Etliche Tauchbasen auf der kleinen Insel im Golf von Thailand bieten Tauchausflüge für Anfänger und Fortgeschrittene an. Für alle, die noch keinen Tauchschein haben, ist die Insel der ideale Ort, um das Tauchen zu erlernen. Auch beim Schnorcheln offenbart sich eine herrliche Unterwasserwelt mit bunten Korallen und exotischen Fischen in sämtlichen Größen und Formen – an einigen Stellen kann man sogar Riffhaie von der Wasseroberfläche aus beobachten.

Tropisches Paradies mit Traumstränden

Die Schildkröteninsel – so die wörtliche Übersetzung –  lohnt sich allerdings nicht nur für Taucher und Schnorchler, sondern hat auch Naturfreunden und Erholungssuchenden viel zu bieten. Bei einer Wanderung zum Aussichtspunkt an der höchsten Stelle Ko Taos kann man die tropische Natur im Inselinneren erleben. Wasserratten und Sonnenanbeter werden die ruhigen, idyllischen Buchten begeistern. Selbst am belebtesten und längsten Strand der Insel, dem Hat Sai Ri, geht es stets gemächlich zu.

Ausflugsziel Nang Yuan

Ein beliebtes Ausflugsziel ist die kleine Inselgruppe Nang Yuan direkt vor der Nordwestküste Ko Taos. Hier sind zwei Inseln mit eindrucksvollen Sanddämmen untereinander verbunden. Vom Aussichtspunkt eröffnet sich ein herrlicher Ausblick auf diesen Traumstrand.

Die Türkische Riviera

Schönste Urlaubsziele: Türkische Riviera

© Panegyrics of [email protected]

Die türkische Riviera umfasst die große Bucht von Antalya und reicht von Kemer im Westen bis zum Kap Anamur östlich von Alanya. Die natürliche und kulturelle Vielfalt sowie die tollen Bademöglichkeiten machen diesen Küstenabschnitt zu einem der beliebtesten Urlaubsziele nicht nur der Türkei, sondern im gesamten Mittelmeerraum. Das milde Klima und angenehme Wassertemperaturen vom Frühjahr bis in den November ermöglichen ganzjährig einen Urlaub in der Region.

 

Schöne Urlaubsziele an der Türkischen Riviera

Die bekanntesten Urlaubsziele entlang der türkischen Riviera sind Kemer, Antalya, Belek, Side und Alanya. Eine Vielzahl von Hotels aller Kategorien bietet Gästen erholsame Tage an den herrlichen Stränden und dem türkisblauen Wasser des Mittelmeers. An und im Wasser können nach Herzenslust die verschiedensten Aktivitäten ausgeübt werden, denn das Angebot ist vielfältig. Eine besonders reizvolle Art, die türkische Riviera zu entdecken, ist die „Blaue Reise“: Auf der mehrtägigen Segeltour von Antalya bis Kas erschließen sich Buchten, die auf dem Landweg kaum zu erreichen sind.

Sehenswürdigkeiten

Nicht nur die herrlichen Bademöglichkeiten machen die Südküste der Türkei zu einem begehrten Urlaubsziel. In der Region können auch beeindruckende Zeugnisse der jahrtausendealten Geschichte besichtigt werden. In Aspendos steht das am besten erhaltene Amphitheater der Welt, das auch heute noch für Aufführungen genutzt wird. Weitere antike Stätten befinden sich in Side, Perge, Phaselis und Termessos. Beliebte Ausflüge führen nach Manavgat, wo Bootstouren zum Wasserfall unternommen werden können. Ein eindrucksvolles Naturschauspiel gibt es im Olympos-Nationalpark zu bewundern. Hier brennt das ewige Feuer der Chimaera, das für Seefahrer in früheren Jahrhunderten ein wichtiger Orientierungspunkt war. Nicht versäumt werden sollte ein Bummel durch die Altstadt von Antalya, wo sich ein Besuch auf dem Basar und dem berühmten Uhrturm lohnen

Die 10 schönsten Pools der Welt

Der Pool ist das Aushängeschild eines jeden Hotels. Kein Wunder also, dass sich die Architekten mit dem Design besondere Mühe geben. Für Hotels in der Top-Liga ist ein beeindruckendes Panorama dabei fast unentbehrlich. Die Exemplare, die wir Ihnen präsentieren, verdeutlichen den möglichen Formenreichtum. Lassen Sie sich inspirieren von den Top 10 der schönsten Pools:

The Library, thailand

The Library, Koh Samui

© The Library, Koh Samui

Das Design-Hotel am Chaweng Beach auf der thailändischen Insel Koh Samui punktet mit seinem stylischen roten Pool. In der hauseigenen Bibliothek können sich Gäste mit Lesestoff versorgen.

Bitte hier klicken, um weitere schöne Pools zu sehen.

Top 5 Urlaubsziele in Asien

Yangshuo, Dragon Pool Village © by azwegers

Asien fasziniert. Der größte Kontinent der Erde beherbergt eine Vielzahl an Kulturen und ist so abwechslungsreich wie kein anderer. Ob alte Kulturstätten, traumhafte Sandstrände oder moderne Metropolen, Asien bietet für jeden Geschmack etwas. Um Ihnen die Auswahl für den nächsten Urlaub zu erleichtern, stellen wir hier unsere Top 5 in Asien vor.

Eines der beliebtesten Urlaubsziele in Asien ist Thailand. Die meisten Besucher verschlägt es an die Strände Süd-Thailands, doch nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um auch den Norden des Landes zu erkunden. Besuchen Sie die Tempelanlage der alten Weiterlesen

Dezember: Island, Zypern und Myanmar

Sie sehnen sich danach, der alljährlichen Weihnachtshektik zu entfliehen, wollen im Dezember einen Bogen um Geschenkejäger ṃachen und den Völlereien bei der Familie entgehen? Atemberaubende Urlaubsziele nah und fern bieten Zuflucht.

Island

Iceland © by poptech

Für wen im Dezember der Schnee zum Winter gehört wie der Krummstab zum Nikolaus, steigt in den Flieger gen Norden und landet in einem der märchenhaftesten Urlaubsziele Europas. Wer denkt, in Island sei es im Dezember nur finster und kalt, wird überrascht sein: Zu entdecken gibt es verschneite Wasserfälle und Geysire, beeindruckende Vulkane, heiße Thermalfreibäder und die moderne Hauptstadt Reykjavik. Tun Sie’s am Tag vor Weiterlesen

Geheimtipps für den Juli

San Sebastiàn © by dynamosquito

Der Sommerurlaub naht und Sie wissen noch immer nicht, wohin die Reise gehen soll? Der Juli ist der Hauptreisemonat und somit sind viele typische Reiseziele überlaufen. Wenn Sie genug von den Touristenhochburgen haben und ein etwas ungewöhnlicheres Urlaubsziel suchen, lassen Sie sich inspirieren von unseren Geheimtips für den Juli.

Kultur und Gaumenfreuden im Baskenland

Eines der populärsten Urlaubsziele ist und bleibt die Iberische Halbinsel. Spanien und Portugal bieten im Juli Sonnengarantie, schöne Strände, wilde Landschaften sowie Weiterlesen

Schöne Urlaubsziele im Juni

Im Juni beginnt die Hauptreisezeit und Urlauber stehen vor der Qual der Wahl zwischen einer Fülle von Angeboten. Zumindest in Südeuropa gilt der Monat als sonnensicher, doch gibt es auch exotischere Reiseziele, die gerade im Juni reizvoll sind. Wir zeigen Ihnen, wo die Reise diesen Monat hingehen könnte.

Kultur- und strandurlaub am mittelmeer

Santorin © by Fathzer

Malta liegt zwischen Sizilien und Nordafrika. Mit durchschnittlich 11 Sonnenstunden pro Tag und einer Tagestemperatur von etwa 26°C sind die Temperaturen für einen Urlaub auf Malta im Juni ideal. Die Insel hat nicht nur allerlei Historisches zu bieten, sondern ist auch für ihr breites Angebot an Sprachreisen für Jung und Alt bekannt. Wer also im Urlaub nicht nur ausspannen möchte, kann nebenbei seine Englischkenntnisse aufpeppeln.

Auch für einen Griechenlandurlaub bietet sich der Juni an, denn es ist bereits sommerlich warm und das Wasser hat eine angenehme Badetemperatur. Die herrlichen Sandstrände und das azurblaue Wasser sind eine wunderschöne Kulisse für einen Strand- und Badeurlaub. Aber auch Kulturinteressierte wird Griechenland begeistern, denn es gibt allerhand zu entdecken. Bei Sonnenuntergang kann man den Urlaubstag in einer der romantischen Tavernen ausklingen lassen.

Weiterlesen