Die schönsten Inseln der Welt

Träumen wir von Urlaub, stellen wir uns oft eine paradiesische Insel vor. Vor der malerischen Kulisse eines palmengesäumten Sandstrandes, umgeben von kristallklarem Wasser, lässt es sich am besten entspannen. Ihr Traum ist nicht so weit weg wie Sie denken, denn es gibt durchaus preiswerte Urlaubsziele auf schönen Inseln.

Sri Lanka und die Malediven

Schönste Inseln der Welt: Sri Lanka

Sri Lanka © [email protected]

Sri Lanka wird nicht umsonst „Perle des Indischen Ozeans“ genannt. Feiner Sandstrand eingebettet in eine atemberaubende Natur, freundliche warmherzige Menschen und aufregende Sehenswürdigkeiten machen die Insel zu einem besonderen Urlaubsziel. Ebenfalls im Indischen Ozean liegen die Malediven. Die unzähligen kleinen Eilande des Inselstaates sind ein äußerst beliebtes Urlaubsziel für alle, die vor allem Entspannung suchen.

Weitere schöne Inseln in Asien

In Thailand gibt es gleich mehrere traumhafte Inseln. Auf Koh Samui, der drittgrößten Insel Thailands, ist Urlaub nicht nur relativ günstig, sondern auch äußerst entspannend. Koh Phi Phi ist vor allem für Taucher und Badefreunde eine Reise wert.  Bali lockt mit imposanten Tempelanlagen, schönen Stränden und einer atemberaubenden Landschaft. Das Tolle: Bali ist ein sehr preisgünstiges Urlaubsziel.

Seychellen und Mauritius

Schönste Inseln der Welt: Seychellen

Seychellen © [email protected]

Zu den absoluten Trauminseln weltweit gehören die Seychellen. Begeben Sie sich auf eine Reise, die Ihnen so manchen Traum erfüllen wird. Nicht weit von den Seychellen liegt Mauritius, die grüne Insel im Indischen Ozean. Mauritius ist das ideale Urlaubsziel, wenn Sie üppige Natur bevorzugen, gerne schnorcheln oder tauchen und Komforthotels bevorzugen.

Auch in der Karibik und im Südpazifik gibt es schöne Inseln

Auf Bora Bora im Südpazifik könnte ein Urlaub kaum schöner sein. Die Wasserbungalows, das kristallklare Wasser und die üppige Vegetation haben schon vielen Filmen als Kulisse gedient. Auch die Karibik lockt mit tollen Inseln. Kuba bietet viel Abwechslung und zählt mit seinen landestypischen Bauwerken im Kolonialstil zu den schönsten Urlaubsdestinationen der Welt.

Mykonos

Nicht ganz so weit entfernt und dank guter Flugverbindungen auch für Kurztrips ein ideales Urlaubsziel ist Mykonos, eine der beliebtesten Inseln Europas. Das kristallklare Wasser, die goldgelben Strände und die romantischen weißen Häuser sind typisch für die griechische Insel. Hier können Sie sich wunderbar erholen. Partyhungrige wissen die Vorzüge von Mykonos ebenfalls zu schätzen.

Die schönsten Strände

Urlaub und Strand sind in unserer Vorstellung oft eng miteinander verknüpft. Kein Wunder – wo, wenn nicht am Strand, kann man sich am besten vom Alltagsstress erholen. Kommen Sie mit auf eine virtuelle Reise zu den schönsten Stränden der Welt, vielleicht findet sich in unserer Top 10 auch Ihr Traumstrand.

Tulum, mexiko

Die Top 10 der schönsten Strände der Welt: Tulum

© dMap Travel [email protected]

Ganz vorn mit dabei ist der Naturstrand Tulum an der mexikanischen Riviera Maya. Hier gibt es keinerlei Bausünden, die die Naturidylle trüben könnten. Stattdessen liegen direkt hinter dem Strand die berühmten Maya-Ruinen von Tulum. Vor solch historischer Kulisse lässt es sich im weißen, feinen Sand und im glasklaren Wasser prima entspannen.

 

 

Koh Nangyuan, Thailand

Traumstrände gibt es in Thailand viele, doch der Strand auf der kleinen Insel Koh Nangyuan gehört sicherlich zu den schönsten. Er kann nur per Katamaran von der benachbarten Insel Koh Samui aus erreicht werden kann. Die etwa 90-minütige Fahrt lohnt sich, denn eine traumhafte Bucht mit Sandbänken wartet auf ihre Entdeckung.

Es Trenc, Mallorca

Der Naturstrand Es Trenc im Süden Mallorcas (Colonia de Sant Jordi) kann locker mit der Karibik mithalten. Das türkis-blaue Wasser und der Pinienwald im Hintergrund verwandeln diesen Traumstrand in eine wahre Naturidylle. Aufgrund zahlreicher Sandbänke kann man sogar in etwa 200 Meter Entfernung vom Strand noch gut stehen.

Waikiki Beach, hawaii

Einer der wohl bekanntesten Strände der Welt ist der Waikiki Beach im Surferparadies Hawaii. Zwar ist oft viel los, als Urlauber kann man hier aber das hawaiianische Lebensgefühl geradezu aufsaugen. Die Sonnenuntergänge an diesem Strand bieten ein unvergessliches Naturschauspiel.

Corralejo, fuerteventura

Der Süden der Kanareninsel Fuerteventura ist für seine kilometerlangen Traumstrände bekannt. Ein echtes Highlight ist aber der Traumstrand Playa Corralejo im Norden der Insel. Um zum Strand zu gelangen, muss erst ein Fußmarsch durch die Dünen zurückgelegt werden. Belohnt wird man mit einem menschenleeren Strand, der zu den schönsten Europas zählt.

Navagio Beach, zakynthos

Die Top 10 der schönsten Strände der Welt: Navagio Beach

© Ghost of [email protected]

Der Navagio Beach auf der griechischen Insel Zakynthos ist völlig unbebaut und lässt mit seinem rostigen Schiffswrack Abenteuerstimmung aufkommen. Eingerahmt wird dieser Traumstrand von einem imposanten Felsvorsprung. Das ruhige Meer bietet ideale Bedingungen für urlaubsreife Familien.

Anse Source d’Argent, Seychellen

Der Begriff Traumstrand weckt fast schon klischeehafte Karibik-Vorstellungen. Der Strand Anse Source d’Argent auf den Seychellen kann diese Klischees aber voll und ganz erfüllen. In kleinen Nischen kann man zwischen Felsen eine unbeschwerte Zweisamkeit genießen.

Dominicus beach, Dominikanische Republik

Natürlich darf ein Karibikstrand in der Top 10 nicht fehlen. Der Dominicus Strand in der Dominikanischen Republik erfüllt alle Kriterien, die einen Traumstrand ausmachen. Der feine, weiße Sand und das seichte, kristallklare Wasser laden zur Entspannung ein.

Brač, kroatien

Auf der Insel Brač im beliebten Urlaubsland Koratien befindet sich Zlatny Rad, das „Goldene Horn“. Je nach Meeresströmung richtet sich die Spitze des „Horns“ mal nach links, mal nach rechts aus. Urlauber finden gute Bedingungen zum Schnorcheln und Tauchen vor.

Son Saura, menorca

Son Saura auf der Mittelmeerinsel Menorca erreicht man nach einer etwa einstündigen Wanderung entlang der Küste auf dem geschichtsträchtigen Pferdeweg (Camí de cavalls). Der Weg lohnt sich, denn man wird mit einem abgelegenen und ruhigen Strand belohnt, der flach abfällt und dessen Pinienwald im Hintergrund sofort ein Gefühl der Entspannung aufkommen lässt.

 

 

Welcher ist Ihr Traumstrand? Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Schöne Urlaubsziele im Januar

Bayerischer Wald © by _bianconero

Der Januar ist zweifellos der schönste Urlaubsmonat für begeisterte Wintersportler. Fast überall in den europäischen Wintersportgebieten ist Schneesicherheit gegeben. Und lohnende Urlaubsziele für Wintersportler gibt es im Januar viele.

Zum Beispiel in dem Ort aller Skiträume, in Oberstdorf, im Kleinwalsertal. Bis Ende April locken hier glitzernder Schnee und allerbestens präparierte Pisten. Angebote wie die Tiefschneewochen und die Sonnenskiwochen geben dem Winterspaß im Januar noch mehr Reiz.

Weiterlesen