Weihnachtsshopping in den USA – Es wird exklusiv

Das alljährliche Kaufen der Weihnachtsgeschenke artet für viele Menschen in Stress aus. Volle Kaufhäuser und lange Schlangen an den Kassen sind in der Vorweihnachtszeit keine Seltenheit. Jedoch gibt es auch Menschen, die gerade diese Zeit herbeisehnen – die Weihnachts-Shopper. Weihnachtsshopping ist für sie das Highlight des Jahres. Dafür ist Ihnen kein Weg zu weit und sie fliegen auch schon mal nach New York zum Weihnachtsshopping in die USA. Ob für ein Wochenende nach New York oder mit einer USA-Rundreise kombiniert – Weihnachtsshopping in den USA liegt im Trend und wird immer beliebter.

New York – die beliebteste Weihnachtsshopping-Metropole

Ende November schon machen sich viele Deutsche auf den Weg in die Weltstadt, um ihre alljährlichen Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Mal eben nach New York zum Weihnachtsshopping ist seit Jahren der Renner und wird von vielen Menschen in die Tat umgesetzt. Vorweihnachtszeit in New York bedeutet gleichzeitig Hochsaison für Shoppingtouristen. Aber nicht nur die Deutschen machen sich auf den Weg ins vorweihnachtliche Manhattan, Menschen aus allen Ländern pilgern den bunten Lichterketten und den gigantischen Weihnachtsbäumen entgegen. Viele wollen das besondere Flair erleben, das die Weltstadt in der Zeit vor Weihnachten ausstrahlt. Hier ist es bunter, heller, glitzernder und wohl auch kitschiger als irgendwo anders auf der Welt.

Es ist ein Traum New York vor Weihnachten zu erleben, geschmückte Straßen erwarten die Besucher genauso wie dekorierte Geschäfte. Die Straßen sind voll, gerade die 5th Avenue kann sich vor Touristen kaum retten und der Disneystore am Times Square zählt zu den Touristenmagneten der Stadt.

Weihnachtsshopping während der USA-Rundreise

Rundreisen durch die USA sind das ganze Jahr über aktuell, auch in der kälteren Jahreszeit zieht es viele Touristen in die Städte auf der anderen Seite des Atlantik. Wer sich im Winter für eine USA-Rundreise entscheidet, sollte sich das Weihnachtsspektakel nicht entgehen lassen. Außer in New York finden Besucher auch in Städten wie Boston und Washington, und sogar im südlichen Florida dieses typische weihnachtliche Flair, das nur Amerika zu bieten hat. Auch hier erwarten die Besucher überall in den Straßen funkelnde Lichter und Weihnachtsmusik.

Bronner’s Christmas Wonderland

Wer sich ein Stückchen amerikanische Weihnachtsdekoration nach Deutschland mitnehmen möchte, ist in Bronner’s Christmas Wonderland im Bundesstaat Michigan an der richtigen Adresse. Hier gibt es Weihnachtsdekoration das ganze Jahr über. Besucher finden hier auch in den Sommermonaten von lustigen Nikolausmützen bis hin zu bunten Weihnachskugeln alles, was das Weihnachtsherz begehrt.

Schöne Reiseziele im Herbst

Der Herbst bringt Kälte, Nässe und Dunkelheit – ein Grund für viele, der Heimat kurzzeitig den Rücken zu kehren, um noch einmal Sonne zu tanken. Ein Urlaub in den Herbstmonaten birgt weitere Vorteile, denn im September, Oktober und November locken oft leere Strände und niedrigere Preise. Hier sind unsere Reiseempfehlungen für den Herbst 2012.

Faszinierendes Jordanien

Da es im Sommer in Jordanien sehr heiß werden kann, eignen sich vor allem die Herbstmonate für einen Besuch dieses faszinierenden Landes im Nahen Osten. Bis in den November sind warme Temperaturen garantiert. Der beliebte Badeort Aqaba am Roten Meer lockt mit schönen Stränden und einer beeindruckenden Unterwasserwelt. Farbenfrohe Korallen und Fische machen jeden Schnorchel- und Tauchgang zu einem besonderen Erlebnis. Nahe der Stadt bildet die einzigartige Wüstenlandschaft des Wadi Rum für einen eindrucksvollen Kontrast zum Strandtreiben. Bei einem Ausflug ans Tote Meer können Besucher erleben, wie es ist, auf dem Wasser zu „schweben“. Ein absolutes Muss ist die Felsenstadt Petra, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehört. Das fünf Quadratkilometer große Areal der antiken Nabatäerstadt beherbergt Wohnhäuser, Tempel und Felsengräber. Je nach Tageszeit und Lichteinfall verändert das Gestein seine Farbe – besonders schön ist der Anblick im Morgengrauen und der Abenddämmerung.

Sri Lanka

Sri Lanka © [email protected]

Traumstände und Kulturhighlights in Sri Lanka

Wer im Urlaub Traumstrände, tropische Temperaturen und exotische Sehenswürdigkeiten sucht, für den ist Sri Lanka ein lohnendes Reiseziel. Die Gerüche der Teeplantagen, Blumen und Gewürze betören die Sinne. Die Westküste des Inselstaates lässt mit ihren bezaubernden, palmengesäumten Stränden und türkisfarbenem Wasser das Urlauberherz höher schlagen. Für Abwechslung vom Strandalltag sorgen ausgedehnte Teeplantagen, aufregende Nationalparks und historische Sehenswürdigkeiten wie der Zahntempel von Kandy und die Felsenfestung von Sigiriya. Auch Fans der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda kommen in Sri Lanka auf ihre Kosten: Eine Therapie mit Wurzeln, Kräutern, Rinden und ätherischen Ölen verspricht vollkommene Entspannung. Durch die unmittelbare Nähe zum Äquator ist es in Sri Lanka ganzjährig tropisch warm. Die beste Reisezeit ist die Trockenzeit von November bis April.