Schöne Urlaubsziele für den Sommer

Nur noch wenige Wochen, dann beginnen in Deutschland die Sommerferien! Haben Sie Fernweh und suchen Sie ein Urlaubsziel, an dem Sie sich richtig erholen können? Dann lassen Sie sich von unseren Vorschlägen für den Sommer 2012 inspirieren.

Malta

Valletta, Malta

Valletta © [email protected]

Nach dem kalten Winter und einem durchwachsenen Frühling haben viele Mitteleuropäer Sehnsucht nach mediterranem Klima mit viel Sonnenschein. Ein Garant für Sonne und Sommerhitze ist Malta. Der Inselstaat im Mittelmeer ist mit dem Flugzeug schnell zu erreichen. Die schönsten Strände liegen an Maltas Nordwestküste. Die Golden Bay ist beliebt bei Sonnenanbetern und Badenixen und bieten von Tauchen bis Segeln jede Menge Wassersportmöglichkeiten. Auch die Hauptstadt Valletta ist unbedingt einen Besuch wert. Hier sind unter anderem der Großmeisterpalast der Johanniter aus dem 16. Jahrhundert – das heutige Parlamentsgebäude – und das National Museum of Fine Arts mit Kunstwerken der europäischen Malerei zu besichtigen.

Öland

Für alle, die keine allzu große Hitze mögen, empfiehlt sich Skandinavien als Urlaubsziel. Wie wäre es beispielsweise mit der schwedischen Insel Öland? Die Ostseeinsel erstreckt sich entlang der südlichen Ostküste des Landes. Typisch skandinavisch können Sie sich in einem hölzernen Ferienhaus einmieten. Naturfreunde werden von den Wäldern und den einsamen Wanderwegen auf Öland begeistert sein. Unterwegs bieten die zahlreichen Windmühlen romantische Fotomotive. In der Inselhauptstadt Borgholm liegt das Schloss Solliden, der Sommersitz der schwedischen Königsfamilie. Kulturinteressierte Gäste können sich im Stadtmuseum über die Geschichte der Insel und das typische Kunsthandwerk informieren.

Reichenau

Wer keine lange Reise unternehmen möchte, kann auch in Deutschland gut Urlaub machen. Reichenau, die größte Insel im Bodensee, ist mit dem Auto über den Reichenauer Damm erreichbar, der 1838 auf Initiative Napoleans III. gebaut wurde. Die Insel eignet sich für Campingfreunde, als Alternative gibt es viele familienfreundliche Privatpensionen. Reichenau ist bekannt für sein Kloster, das im Jahr 724 gegründet wurde. Äußerst sehenswert ist die romanische Klosterkirche St. Maria und Marta, deren Schatzkammer uralte Reliquienschreine und andere sakrale Kunstwerke beherbergt. Auch die Umgebung ist äußerst sehenswert. Unternehmen Sie einen Ausflug nach Konstanz oder in die Zeppelin-Stadt Friedrichshafen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.