Die schönsten Urlaubsziele in Ozeanien

Blue water and beach - Whitsunday Islands © by brewbooks

Ozeanien verspricht, wovon viele träumen: Sonne, Strand und Exotik. Ozeanien umfasst neben den unzähligen kleinen Inselgruppen des Pazifiks auch Australien und Neuseeland und bietet daher eine unvergleichliche Vielfalt. Endlose Sandstrände, wilde Natur und fremde Kulturen – in Ozeanien findet sich für jeden ein passendes Urlaubsziel.

Australien und Neuseeland – Kultur und Natur Entdecken

Australien und Neuseeland sind durch ihre internationalen Flughäfen besonders gut zu erreichen und bieten sowohl Naturfreunden als auch Kulturliebhabern ausreichend Abwechslung. Metropolen wie Sydney, Melbourne, Auckland und Wellington besitzen nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten sondern auch ein multikulturelles Flair. Während die Städte mit Kultur und buntem Treiben locken, verführen die landschaftlichen Attraktionen, Strände und Naturparks zu ausgedehnten Wandertouren. Auch Taucher kommen auf ihre Kosten. Am Great Barrier Reef vor der Küste Queenslands, dem größten Korallenriff der Erde, präsentiert sich eine atemberaubende Unterwasserwelt mit einer Vielzahl an Pflanzen- und Tierarten.

Südseeinseln – Traumstrände, Lianenspringer und glückliche Menschen

Mother and Children, Pentecost Island © by Graham Crumb

Azurblaues Wasser, Palmen und perlweißer Sand sind die Markenzeichen Ozeaniens. Die Auswahl des passenden Urlaubsziels fällt bei der Vielzahl an Inseln nicht leicht, dennochhat jede einzelne ihre Besonderheiten. Die bekanntesten, beliebt bei Hochzeitspaaren und Luxusurlaubern, sind sicherlich Tahiti und Bora Bora in Französisch-Polynesien. Wer es lieber ursprünglicher mag, dem seien Kiribati oder Vanuatu ans Herz gelegt. Beide Inselrepubliken bieten ebenso weiße Palmenstrände, sind aber weniger überlaufen als die Nachbarn in Französisch-Polynesien. Ein Höhepunkt auf Vanuatu ist das jährlich stattfindende Landtaucher-Springen auf der Insel Pentecost, einem Vorläufer des Bungee-Jumpings, bei dem Einheimische, an Lianen befestigt, von bis zu 30 Meter hohen Holztürmen springen. Darf man den Einwohnern glauben, leben hier die glücklichsten Menschen der Welt.

Kommentar verfassen