Die 10 schönsten verbotenen Orte der Welt

Skorpios

Shadster @ cs.wikipedia

Skorpios

Im Ionischen Meer, etwa 250 Kilometer nordwestlich von Athen, befindet sich Skorpios. Die nur 80 Hektar große Insel befindet sich seit den 1960er Jahren im Privatbesitz des milliardenschweren Onassis-Clans. Heute kann Skorpios lediglich von Ausflugsbooten aus betrachtet werden, da das Betreten verboten ist. Die Insel ist immer noch in Besitz der Familie Onassis, steht jedoch für einen Preis von rund 100 Millionen Dollar zum Verkauf. Neben anderen Interessenten soll auch Bill Gates die Insel besucht haben.

Kommentar verfassen