Die schönsten Ecken der USA

Florida in den USA - Schönes Reiseziel Die USA sind das meistbesuchte Reiseziel von Nordamerika. Der abwechslungsreiche Staat, der zwischen Mexiko und Kanada gelegen ist, fasziniert zahllose Urlauber, die New York oder Kalifornien besuchen oder an den Stränden von Florida entspannen.

New York – Nicht immer schön, aber immer interessant

Amerika zieht unglaublich viele Menschen an, die auf ihrer Reise durch die USA New York kennenlernen wollen. Die gigantische, schillernde Metropole ist für ihre hoch aufragenden Bauwerke bekannt, die nahezu alle Blicke auf sich ziehen. Eine Sightseeingtour ist deshalb ein absolutes Muss, um das Flatiron Building und das Chrysler Building hautnah zu erleben. Ein Blick von den beiden Aussichtsplattformen des Empire State Buildings darf auf einer Reise nicht fehlen, um sich einen ersten Überblick über New York zu verschaffen. Während die einen im 349 Hektar großen Central Park spazieren gehen, schlendern andere zum Battery Park, um sich mit einer Fähre zur kleinen Insel Liberty Island übersetzen zu lassen, wo die weltbekannte Freiheitsstatue thront. Auch Shoppingfans kommen in der Millionenmetropole auf ihre Kosten. Neben einer unterirdischen Einkaufsmeile, die vom Rockefeller Center aus zu erreichen ist, locken auch die berühmten Kaufhäuser Saks, Macy’s und Bloomingdales zu einem Besuch.

Kalifornien – Der schöne Traum

An der Westküste der USA liegt Kalifornien, ein traumhafter Bundesstaat, der für seine Metropolen Los Angeles und San Francisco bekannt ist. Los Angeles besitzt den Walk of Fame und die Universal Studios, die sich in dem legendären Stadtteil Hollywood befinden. Der riesige Schriftzug, der die umliegende Berglandschaft ziert, gehört zu den meistfotografierten Highlights der Stadt. San Francisco wird meist in einem Atemzug mit der Golden Gate Bridge genannt, die eines der berühmtesten Wahrzeichen in Kalifornien ist. Nutzen Sie Ihre Reise mit ArtofTravel für einen Besuch der Fisherman’s Wharf, der Painted Ladies und der Lombard Street, die kurvenreicher kaum sein kann.

Traumhaft schön: Florida

Amerika steht jedoch auch für sonniges, tropisches Flair, was Sie im traumhaften Bundesstaat Florida erleben können. Schönstes Reiseziel von Florida ist Miami. Die Stadt ist von traumhaften Stränden umgeben, von denen der Miami Beach der bekannteste Ort der Erholung ist. Im Süden schließen die märchenhaften Florida Keys und der Everglades-Nationalpark an, wo Sie mit einem Luftkissenboot durch die weitläufige Sumpflandschaft brausen. Schlendern Sie am berühmten Ocean Drive entlang oder lassen Sie sich in einem Stadtbus durch die City chauffieren. Dabei durchqueren die Fahrzeuge die nennenswerten Stadtteile Little Havanna und Coral Cables, bis Sie die Innenstadt erreichen, die vom Four Seasons Hotel & Tower, Bank of America Tower und vom Plaza on Brickell Tower überragt wird. Begeben Sie sich auch zu den Malls Bayside Marketplace und Bal Harbour Shops, die zu einem unvergesslichen Einkaufsbummel einladen.



Booking.com

Traumhaft schön Reisen in der Türkei

Schönses Urlaubsziel: Türkei Die Türkei ist ein Land voller Gegensätze. Seine Lage zwischen Orient und Okzident macht es zu einem Schmelztiegel verschiedenster Kulturen. Urlaub in der Türkei führt den Besucher in eine faszinierende Welt aus traumhaften Landschaften, europäischer Lebensart und orientalischer Klänge und Gerüche. Es begegnen ihm brodelnde Metropolen, einsame Dörfer und Kilometer lange Sandstrände.

Die Vielseitigkeit der Türkei bezaubert

Die bekanntesten Urlaubsziele in der Türkei liegen an der Küste. Zwischen Çanakkale und Bodrum an der Westküste des Landes findet man große Ferienanlagen und kleine Fischerdörfer, hervorragende Wassersportreviere und Jachthäfen. Im Hinterland befinden sich zahlreiche bedeutende Kulturstätten aus der Antike, darunter Ephesus, die größte antike Stadtanlage in Kleinasien. Wunderschön ist auch die liebliche Küstenlandschaft um den beliebten Ferienort Kuşadası. Hier wachsen unzählige Zypressen, Olivenbäume und Weinreben. Etwas über 200 Kilometer weiter in den Bergen liegen die heißen Quellen von Pamukkale mit Resten antiker Thermen und Badehäusern.

Strandurlaub mit Kultur

Die Südküste der Türkei wird auch die Türkische Riviera genannt. In den bekannten Badeorten wie Alanya, Antalya, Fethiye und Marmaris kann man tief bis in den Herbst hinein baden. Die Kulisse für die feinsandigen Strände ist die faszinierende Bergkette des Taurus. In den bewaldeten Bergen von Fethiye liegen die berühmten lykischen Felsgräber. In Marmaris sorgt der Jachthafen für maritimes Flair. Die touristische Hochburg der Südküste ist Side mit seinen ausgedehnten Stränden und seiner pittoresken Altstadt. Wenn Sie Urlaub in der Türkei machen möchten, dann finden Sie hier viele attraktive Angebote.

Weite Landschaften in Anatolien

Ganz anders als die Küste zeigt sich Anatolien. Hier herrschen die weiten und einsamen Landschaften der anatolischen Steppe vor. Die karge Landschaft birgt jedoch zahlreiche kulturelle Stätten aus über 6000 Jahre Geschichte wie beispielsweise Boğazkale, eine alte Hauptstadt der Hethiter. Inmitten des anatolischen Hochlandes liegt Ankara, die moderne Hauptstadt der Türkei.

Metropolenhighlight Istanbul

Schließlich sollten Sie einen Besuch in Istanbul nicht verpassen. Nirgendwo sonst treffen Europa und Asien so direkt aufeinander. Die lange Geschichte dieser magischen Stadt ist auf Schritt und Tritt spürbar. Mitten drin eines der Wahrzeichen Istanbuls, die beeindruckende Hagia Sophia. Nicht weniger spektakulär ist der ehemalige Herrschersitz der osmanischen Sultane: der Topkapi-Serail-Palast. Und dann gibt es da natürlich noch das bunte Treiben auf dem Großen Basar mit fast 4000 Geschäften.

Was bedeutet das Reisen für dich?

Würzburg bei Abend - Blick von der Burg Gastbeitrag von Christian.

Ein unbekannter Autor hat es für mich auf den Punkt gebracht, als er schrieb: „Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl der Atemzüge, sondern an den Orten und den Momenten, die uns den Atem rauben“. I dream, I travel, wie es so schön im Video unter http://www.hotel.de/blog/idream-itravel/ heißt.

Reisen macht glücklich

Wie herrlich es ist, reisen zu können, ist mir als geborener „Ossi“ noch viel stärker im Bewusstsein, als anderen Bundesbürgern. Bis zu meinem 30.Lebensjahr waren meine einzig möglichen ausländischen Reiseziele, die Tschechoslowakei, Polen und Ungarn.

Von Kindheit an habe ich Reiseberichte aus aller Welt förmlich verschlungen und es tat mir fast körperlich weh, zu wissen, dass ich vermutlich niemals diese magischen Orte sehen würde, von denen ich hörte oder las. Ich spüre noch heute die Begeisterung, als ich 1990 im Bus nach Paris, London, Rom und Amsterdam fuhr, als ich auf den Vesuv klettern und nach Capri schippern konnte. Heute, nach 22 Jahren habe ich vieles von Europa und ein ganzes Stück Asien und Afrika gesehen. Ich bin auch nicht mehr so oberflächlich, wie zu Beginn meiner Reisefreiheit. Damals habe ich Städte und Highligthts „gesammelt“, heute lasse ich mich viel mehr auf Land und Leute ein, suche auf Reisen das Authentische, die Alltagsbegegnungen und die Stimmung fremder Länder.

Regenbogen in Frankreich Gemeinsam mit meiner Familie bin ich Wochen lang im Wohnmobil in Spanien und Nordafrika unterwegs gewesen, habe Griechenland und die Türkei durchquert. Ich bin mit dem Zug am Baikalsee entlang gefahren und war mit dem Schiff in der Arktis. Auf allen Reisen habe ich Wunder erlebt und Menschen kennengelernt, die zu Freunden wurden. Ich habe mit tintenschwarzen Tuareg in der Sahara Tee getrunken, mit kurdischen Schafhirten im Euphrat geangelt und bin auf dem Berg Ararat mitten im Hochsommer gemeinsam mit zwei englischen Bikern im Schneesturm steckengeblieben. Mein nächstes Reiseziel für das kommende Jahr ist Kambodscha. Südostasien kenne ich noch gar nicht und bin im Moment äußerst angenehm damit beschäftigt, etwas über Land und Leute zu erfahren, eine Reiseroute zu planen, Flüge und Hotels zu suchen. Vorfreude ist schließlich die schönste Freude.

Reisen macht schlau

Reisen bildet, so sagt der Volksmund und für die meisten Reisenden trifft das auch zu. Wichtig ist nur dass wir auf Reisen offen für das Unbekannte sind, unsere Vorurteile ablegen und uns in der Fremde als Gäste fühlen, die unverkrampft und offen ihr Gastland betrachten können und sich der Kultur, den Sitten und Gebräuchen anpassen. Es gibt, glaube ich, kein besseres Mittel gegen Engherzigkeit und Engstirnigkeit oder Fremdenfeindlichkeit, als das Reisen. Aber Reisen haben auch noch einen anderen Sinn. Wer oft in der Fremde unterwegs ist, freut sich auch ganz besonders auf die Heimkehr. Er weiß besser zu schätzen, wie schön es auch zu Hause ist.

Schöne Urlaubsziele in aller Welt

Urlaub ist immer zu kurz. Was durchaus gewollt sein kann! Wer möchte da schon in ein unschönes Reiseland fahren? Wir zeigen Ihnen die schönsten Urlausziele unserer wunderbaren Welt. Lernen Sie die Welt mit anderen Augen kennen und finden Sie Ihr Traumziel für Ihren nächsten Urlaub.

Bei uns findest du Reiseberichte aus allen Kontinenten von Afrika, über Amerika, Asien, Europa bis nach Ozeanien.